Seitenpfad:

Ein toller Nachmittag an der Kieler Förde

24.06.2013
Seebad Holtenau
Am 8. Juni begann bei strahlendem Sonnenschein die Badesaison in Holtenau - bis zum 31. August täglich geöffnet von 13.00 bis 18.00 Uhr.

Gleich um 13.00 Uhr kamen die ersten Badegäste zur Seebadeanstalt. Bei wirklich sommerlichen Temperaturen, zumindest oberhalb der Wasseroberfläche, wurde die neue Bademöglichkeit in der Kieler Förde ausgiebig genutzt. Den ganzen Nachmittag über kamen immer wieder Neugierige und Badewillige zur Seebadeanstalt. 

Die Liegestühle auf der Seebrücke waren schnell vergriffen.
Die Liegestühle auf der Seebrücke waren schnell vergriffen.
Das
Das "Anschlagbrett" ist ein beliebter Treffpunkt zum Verschnaufen.
Bei Sonnenschein sind auch 16°C Wassertemperatur verlockend.
Bei Sonnenschein sind auch 16°C Wassertemperatur verlockend.
Das Drachenboot des Kieler Kanu Klub bot den Besuchern der Badeanstalt eine Paddeltour bis vor die alten Schleusen.
Das Drachenboot des Kieler Kanu Klub bot den Besuchern der Badeanstalt eine Paddeltour bis vor die alten Schleusen.
Bis zur Rückkehr an den Steg war von den Paddlern
Bis zur Rückkehr an den Steg war von den Paddlern "Taktgefühl" gefragt.
Das Rettungsboot
Das Rettungsboot "Walter Rose" der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger kam wie schon im vergangenen Jahr zu einem Besuch vorbei.
Die Besucher der Seebadeanstalt hatten Gelegenheit zu einer Rundfahrt mit der
Die Besucher der Seebadeanstalt hatten Gelegenheit zu einer Rundfahrt mit der "Walter Rose".
Birgit Rautenberg-Sturm hatte ihr Atelier in die Seebadeanstalt verlegt und stellte Drucke her.
Birgit Rautenberg-Sturm hatte ihr Atelier in die Seebadeanstalt verlegt und stellte Drucke her.
Vor der Seebadeanstalt lud die Schwimmsparte des TUS Holtenau zu Wasserspielen ein.
Vor der Seebadeanstalt lud die Schwimmsparte des TUS Holtenau zu Wasserspielen ein.