Seitenpfad:

Schon fast fertig!

24.01.2019

Anfang März ging es dann los: Vom Arbeitsponton aus wurde zunächst die marode Zugangsbrücke abgerissen. Dann wurden zwei neu Stahlpfähle eingesetzt und die Holzkonstruktion wieder aufgebaut. Die Geländer fehlen noch und auch das blaue Gatter muss erst noch repariert und anschließend an der richtigen Stelle montiert werden.

die neu Zugangsbrücke
Gerade noch ohne Geländer: die neu Zugangsbrücke

Die große Badetreppe - oder das, was davon noch übrig war - wurde anschließend aus dem Wasser gehoben und mit dem Ponton abgefahren. 

Einige Tage später wurde die schon an Land zusammengesetzte Treppe mit dem Ponton zur Baustelle gebracht und mit dem Kran eingesetzt. Jetzt fehlen hier noch die Handläufe, die werden wir sobald wie möglich selbst anbauen.

Die Elektro-, Wasser- und Abwasserleitungen müssen auch wieder angeschlossen werden werden. Die Seebadeanstalt bleibt bis zur Fertigstellung der Geländers und der Handläufe an der großen Badetreppe gesperrt. Wenn alles klappt, können wir die Seebadeanstalt Anfang April wieder freigeben.

Treppe am Haken
Die neue Treppe wurde vom Kran an ihren Platz gesetzt.
Treppe justieren
Die Treppe wird justiert und am Ende passte alles zusammen.