Seitenpfad:

Badesaison 2020

13.09.2020

 

Die Seebadeanstalt ist nun wieder geschlossen.

Wegen der Corona-Pandemie haben wir allerdings auch jetzt noch ein paar Dinge zu berücksichtigen. Die nachfolgenden Regeln gelten für die Winterbader ebenso wie für Besucher, die mit eigenem Schlüssel zum Sonnenbaden auf die Seebadeanstalt kommen:

Vor allem ist die Zahl der Gäste, die gleichzeitig auf die Seebadeanstalt dürfen, auf maximal 30 Personen begrenzt.

Darüber hinaus haben wir weitere Regeln einzuhalten:
- eine begrenzte Aufenthaltsdauer,
- Einhaltung den allgemeinen Hygieneregeln,
- Einhaltung der Mindestabständen von 1,5 Metern, auch im Wasser!
 
Wie sieht das praktisch aus:
Um den Zugang zu erleichtern, haben wir 30 bunte Ringe aus Kunststoff beschafft, die am Eingang ausliegen. Jede Person, die die Seebadeanstalt betritt, nimmt sich einen Ring und gibt ihn beim Verlassen wieder ab. Ist kein Ring mehr verfügbar, müssen weitere Besucherinnen und Besucher draußen warten.
 
Für alle Schlüsselinhaber/innen gilt beim Betreten der Seebadeanstalt auch außerhalb der Öffnungszeit das gleiche Verfahren und ist verbunden mit dem Appell, sich auch an diese Regeln zu halten! Ist im Eingangsbereich kein Ring mehr vorhanden, muss ich warten, bis jemand herauskommt!

Generell soll die Seebadeanstalt nach dem Baden verlassen werden, spätestens nach einer Stunde. Die Liegestühle bleiben unbenutzt, die Umkleiden und der Gruppenraum bleiben geschlossen, die Außendusche bleibt abgestellt. 

Trotzdem: Lasst Euch den Spaß nicht verderben!

Eingang zur Seebadeanstalt
Am Eingang zur Seebadeanstalt weist ein Schild auf die Zugangsregelung hin.
Ringe
Jede Person, die die Badeanstalt betritt, nimmt sich einen der Ringe und hängt ihn beim Verlassen wieder zurück.
Plan Seebad